• Eiche Doppelbock

    Doppelbock aus Eichenholzfeuer-Rauchmalz. Das in der Schlenkerla Brauerei hergestellte Malz wird nach althistorischem Rezept über einem offenen Holzfeuer getrocknet. Während beim klassischen Aecht Schlenkerla Rauchbier dabei traditionell Buchenholz verwendet wurde und wird, darrt das Malz für Aecht Schlenkerla Eiche mittels Eichenholz. Das resultierende Eichenrauchmalz hat ein weicheres und vielschichtigeres Raucharoma als das würzige und intensive Buchenrauchmalz. Die so entstehende komplexe Rauchnote in Aecht Schlenkerla Eiche wird ergänzt durch die vielfältige Bittere feinsten Aromahopfens aus der Hallertau. Bernsteinfarben und mit 8% Alkohol reift es mehrere Monate in den tiefen Brauerei-Kellern unter dem Stephansberg zu einem ganz besonderen Genuß für Rauchbierliebhaber zur Weihnachtszeit.